Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim - Pressemitteilung
27.Mrz2013

Erhöhung des Studentenwerksbeitrags zum Wintersemester 2013/2014

in /von
Der Studentenwerksbeitrag wird zum Wintersemester 2013/2014 um zehn Euro für alle Hochschulen angehoben. Dies beschloss der Verwaltungsrat des Studentenwerks Tübingen-Hohenheim in seiner 22. Sitzung am 15.03.2013.

Tübingen. Grund für die Erhöhung sind dringend erforderliche Investitionen. Als Beispiele für Großprojekte, die derzeit gute Aussichten auf Realisierung haben und bei denen das Studentenwerk einen beträchtlichen Finanzierungsbeitrag leisten muss, seien hier genannt: neue Wohnheime in Reutlingen und Hohenheim, der Neubau der Mensa Wilhelmstraße und die Sanierung der Cafeteria und der Mensa auf der Morgenstelle. Alleine für das erste Projekt in Reutlingen ist mit Baukosten in Höhe von 9 Mio. € zu rechnen. Insgesamt betragen die notwendigen Investitionen ca. 35 Mio. €.

Für die Realisierung der geplanten Neubauten und Sanierungsmaßnahmen ist eine entsprechende Beitragserhöhung dringend notwendig. Die Studentenwerksbeiträge werden damit erstmals seit dem Zusammenschluss der Studentenwerke Tübingen und Hohenheim im Jahr 2007 flächendeckend erhöht. Trotz der Erhöhung um zehn Euro bleibt der Studentenwerksbeitrag dabei unter dem landes- und bundesweiten Durchschnitt.

Ansprechpartner:
Simon Leimig
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
07071 / 29-73821
simon.leimig@sw-tuebingen-hohenheim.de