Studentenwerk-Tuebingen-Hohenheim---Bayrische-Woche---2014-02-11-01
11.Feb2014

Genießen in Weiß-Blau: „Bayrische Woche“ in den Mensen in Tübingen und Hohenheim

in /von
Vom 11. bis 13. Februar 2014 sind Köche aus Niederbayern beim Studentenwerk Tübingen-Hohenheim zu Gast, um die Studierenden mit regionalen Spezialitäten aus ihrer Heimat zu verwöhnen.

Tübingen/Hohenheim. Kulinarisch hissen die beiden Tübinger Mensen Wilhelmstraße und Morgenstelle sowie die Mensa Hohenheim in dieser Woche die weiß-blaue Flagge: Vom 11. bis 13. Februar 2014 heißt das Studentenwerk Tübingen-Hohenheim zwei Köche des Studentenwerks Niederbayern/Oberpfalz willkommen.

Die beiden Köche Theresa Maier und Dimitrij Gezemchuk aus Passau und Landshut werden gemeinsam mit ihren schwäbischen Kollegen bayrische Schmankerl für die Studierenden und Mitarbeiter der Universitäten Tübingen und Hohenheim zubereiten. Die Mensagäste können sich unter anderem auf Brathendl mit großer Brezel, Schweinshaxe mit Weißkrautsalat und Ochsenbraten mit Knödeln freuen.

Zeitgleich sind die beiden Tübinger Köche Manuela Bogenschütz und Michael Riester in der Mensa in Passau zu Gast, um den bayrischen Studierenden schwäbische Gerichte wie Kässpätzle oder Sauerbraten zu kredenzen.

„Diesen Mitarbeiter-Austausch zwischen uns und dem Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz gibt es bereits seit einigen Jahren und kommt auf allen Seiten gut an: Die Mensamitarbeiter profitieren vom Austausch untereinander und die Gäste freuen sich über die bayrischen bzw. schwäbischen Spezialitäten“, erläutert Wolfgang Hospach von der Stabsstelle Planung Hochschulgastronomie des Studentenwerks Tübingen-Hohenheim.

Ansprechpartnerin:
Nicole Hoppe
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
07071/29-73817
presse@sw-tuebingen-hohenheim.de