asia-woche
20.Apr2015

Köstlichkeiten aus Fernost in der Mensa

in , /von
Vom 20. bis 23. April 2015 veranstaltet das Studierenden­werk Tübingen-Hohenheim in seinen Mensen eine Asia-Woche mit Gerichten aus Taiwan, Korea, Thailand und China sowie passendem Rahmen­programm.

Tübingen-Hohenheim. Gleich zu Beginn des Sommersemesters 2015 wartet das Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim mit einem kulinarischen Highlight auf: Vom 20. bis 23. April 2015 stehen „Köstlichkeiten aus Fernost“ auf dem Speiseplan der Mensen in Tübingen, Stuttgart-Hohenheim, Reutlingen, Nürtingen und Rottenburg.

Die Studierenden und Hochschulmitarbeiter können sich auf exotische Gerichte aus Taiwan, Korea, Thailand und China freuen. So kommt am Montag ein typisches taiwanesisches Biandang-Menü mit Schweinekotelette, Rührei, Brokkoli und Reis auf den Tisch. „Japchae“ heißt eine koreanische Nudelspeise mit Glasnudeln, Rindfleischstreifen und Gemüse, die am Dienstag angeboten wird. Am Mittwoch geht die kulinarische Reise weiter nach Thailand. Dann bereiten die Mensaköche Ingwer-Kokos-Hähnchen mit Shitakepilzen und Reis für die Gäste zu. Am letzten Tag der Asia-Woche kommen auch Veganer und Vegetarier auf ihre Kosten. Sie dürfen sich auf eine Chinesische Nudel-Gemüse-Pfanne mit Tofuwürfeln freuen. Wer Lust hat, kann an diesen Tagen Messer und Gabel gegen asiatische Essstäbchen tauschen.

Neben den kulinarischen Köstlichkeiten aus Fernost erwartet die Mensabesucher ein passendes Rahmenprogramm: In Tübingen präsentiert der Hochschulsport sein Angebot an asiatischen Sportarten wie Aikido, Judo oder Taekwondo. In Stuttgart-Hohenheim gibt die International Students Organisation Einblick in Land, Leute und Kultur einiger asiatischer Länder. Auch die internationale Studentenorganisation AIESEC ist in Tübingen und Hohenheim mit einem Infostand vertreten. In Reutlingen können Studierende am Stand des International Office mehr über die Partnerhochschulen in Asien und entsprechende Austauschprogramme erfahren. Zudem ist in Tübingen, Reutlingen und Stuttgart-Hohenheim das Amt für Ausbildungsförderung vor Ort, um über Finanzierungsmöglichkeiten von Auslandsaufenthalten in Asien (Auslands-BAföG) zu informieren.

„Asien ist für viele Studierende eine interessante Region für einen Studienaufenthalt, ein Praktikum oder auch einfach eine Urlaubsreise. Mit diesen Aktionstagen möchten wir ein wenig asiatisches Flair in die Mensa bringen und unseren Gästen sowohl kulinarisch als auch informativ etwas bieten“, erläutert Birgit Gluitz, Projektmanagerin der Stabstelle Planung Hochschulgastronomie des Studierendenwerks Tübingen-Hohenheim.

Ansprechpartnerin:
Nicole Lang
Kommunikation
07071/29-73817
presse@sw-tuebingen-hohenheim.de