cafeteria_hoersaalzentrum_morgenstelle_tuebingen10
23.Nov2015

Neue Cafeteria des Studierendenwerks auf der Morgenstelle eröffnet

in /von
Am heutigen Montag ging die Cafeteria Hörsaalzentrum auf dem Campus der Naturwissenschaften in Betrieb.

Tübingen. Das Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim erweitert sein Service-Angebot im Bereich der Cafeterien. Die neue Cafeteria im Hörsaalzentrum auf der Morgenstelle wurde am heutigen Montag, 23. November 2015 eröffnet. Studierende, Universitäts-Mitarbeiter und Gäste haben die Wahl zwischen Kaffeespezialitäten, Kaltgetränken, einem kleinen Sortiment an belegten Brötchen, Süßwaren sowie Milchprodukten. „Wir bieten ein kleines, aber feines Sortiment in der neuen Cafeteria an“, sagt Ute Stirm, Leiterin der Cafeterien des Studierendenwerks.

Bisher gab es im Hörsaalzentrum lediglich eine Automatenstation mit Getränken sowie süßen und salzigen Snacks. Diese ist künftig an die neue Cafeteria angeschlossen.

Mit schöner Aussicht und in idealer Lage auf dem Campus

Mit rund 140 Quadratmetern Fläche, 21 Tischen und vier Mitarbeiterinnen gehört die Cafeteria Hörsaalzentrum zu den kleineren Cafeterien des Studierendenwerks. Mit der Neueröffnung will das Studierendenwerk die Aufenthaltsqualität für Studierende auf der Morgenstelle verbessern.

„Die neue Cafeteria Hörsaalzentrum befindet sich direkt neben der Unibibliothek und hat einen schönen, großen Freibereich mit Blick auf die Schwäbische Alb. Der Bau ist transparent aus Glas und die Einrichtung schlicht in schwarz und weiß gestaltet“, erklärt Wolfgang Hospach, Leiter der Hochschulgastronomie.

Weitere Informationen zur neuen Cafeteria im Überblick:
Standort: Hörsaalzentrum (Auf der Morgenstelle 16)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:30 Uhr
(Öffnungszeiten Hörsaalzentrum: Montag bis Freitag 6.00 bis 20.00 Uhr)

Fotonachweis: Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim/Simon Leimig

Ansprechpartner:
Simon Leimig
Kommunikation
07071/29-73821
presse@sw-tuebingen-hohenheim.de