Aktionswoche_Alpenzauber_Jan_2016
26.Jan2016

Traditionelle Alpenküche in der Mensa

in , /von
Vom 25. bis 29. Januar 2016 veranstaltet das Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim die Aktionswoche Alpenzauber in seinen Mensen. Passend zur kalten Jahreszeit kommen die Studierenden jeden Tag in den Genuss eines typischen Alpengerichts.

Tübingen-Hohenheim. Gleich zu Beginn des neuen Jahres wartet das Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim mit einem kulinarischen Highlight auf: Unter dem Motto „Alpenzauber“ stehen Ende Januar eine Woche lang Gerichte aus der Alpenküche auf dem Speiseplan der Mensen in Tübingen, Stuttgart-Hohenheim, Reutlingen, Nürtingen und Rottenburg.

Die Studierenden, HochschulmitarbeiterInnen und Gäste können sich auf allerhand herzhafte und süße Gerichte freuen. So kommen am Montag mit Kalbsragout, Kräuterspatzeln und Weißkrautsalat und am Dienstag mit Spanferkel in Biersoße an Semmelknödel und Steckrübengemüse zwei Klassiker auf den Tisch. Originell wird es am Mittwoch dank Hähnchenfilet mit Kastanienkruste, Kürbisgemüse und Risoléekartoffeln. Die am Donnerstag servierten Gnocchi mit Steinpilzen und Tiroler Landschinken sind für Vegetarier und Veganer auch mit Rucola Eisbergsalat wählbar. Alle, die es gerne süß mögen, sollten sich die Marillen-Topfenknödel mit Vanillesoße und warmem Pflaumenkompott am Freitag nicht entgehen lassen.

Neben traditioneller Alpenküche erwartet die Besucher ein passendes Rahmenprogramm: In Tübingen präsentiert der Hochschulsport sein Angebot an Wintersportarten – am Dienstag in der Mensa Wilhelmstraße und am Mittwoch in der Mensa Morgenstelle. Auch die Cafeterien beteiligen sich an der Aktionswoche Alpenzauber. Selbstgemachten Punsch und Glühwein gibt es beispielsweise in den Cafeterien Wilhelmstaße, Morgenstelle, Hohenheim und Reutlingen zu kaufen.

Fotonachweis: Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim/Markus John

Ansprechpartnerin:
Sandra Haggenmüller
Kommunikation
07071/29-73817
presse@sw-tuebingen-hohenheim.de