01.Jul2021

Das Studierendenwerk erreichen derzeit viele Nachfragen zur Wiedereröffnung unserer Mensen:

Es stimmt – die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden Württemberg lässt eine Öffnung von Mensen bei einer niedrigen Inzidenz theoretisch zu. Aufgrund des Digitalsemesters gibt es aktuell aber keine ausreichende Nachfrage, die die Öffnung der Großküchen aus wirtschaftlicher und v.a. nachhaltiger Sicht vertretbar machen würde. Diese sind für gewöhnlich für tausende Gäste ausgelegt, aktuell befindet sich jedoch nur ein winziger Bruchteil der Studierenden auf dem Campus. In der Mensa Prinz Karl lassen die speziellen baulichen Gegebenheiten zudem keinen sicheren Betrieb unter Pandemiebedingungen zu.

Wir hoffen nach jetzigem Stand, spätestens zum Wintersemester 2021/22 wieder zu einem Regelbetrieb in unseren Mensen zurückkehren zu können.

Bis dahin erfolgt die Verpflegung der Studierenden bedarfsgerecht weiter über unsere geöffneten Cafeterien in Tübingen (UB, Clubhaus, Morgenstelle) und Hohenheim. Hier bieten wir neben dem gewohnten Sortiment aus Snacks und Getränken aktuell auch warme Mittagsgerichte to-go an. In Hohenheim und Tübingen (Clubhaus) stellen wir seit kurzem zudem auch wieder Sitzplätze in unserem Außenbereich zur Verfügung.