03.Sep2020
Anfang/Mitte Oktober öffnet das Studierendenwerk den Großteil seiner Mensen und Cafeterien für Studierende und Hochschulbeschäftigte.

Um den Studierenden und Beschäftigten der Hochschulen in Tübingen, Stuttgart-Hohenheim, Reutlingen, Nürtingen, Rottenburg, Albstadt, Sigmaringen und Trossingen wieder ein Stück Normalität während ihres Studien- und Berufsalltags zurückzugeben, plant das Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim die Wiedereröffnung der meisten Mensen und Cafeterien zum Start des Wintersemesters 2020/2021 Anfang/Mitte Oktober.

„Der Gang in die Mensa gehört zum Studienalltag ebenso dazu wie der Besuch einer Vorlesung. Daher freuen wir uns, die Studierenden und Hochschulbeschäftigten bald wieder in unseren Mensen und Cafeterien begrüßen zu dürfen“, erklärt Oliver Schill, Geschäftsführer des Studierendenwerks Tübingen-Hohenheim.

Hygienekonzept:
Die Gesundheit aller Gäste und Beschäftigten steht bei der Wiedereröffnung an oberster Stelle. Daher wurde für alle Standorte ein entsprechendes Hygienekonzept erarbeitet. Dieses umfasst folgende Maßnahmen:

  • Betreten der Mensa/Cafeteria nur mit Mund-Nasen-Schutz
  • Bereitstellung von Händedesinfektionsmitteln an geeigneten Stellen
  • Plexiglas-Trennwände an Kassen und Ausgabetheken
  • Personenleitsysteme mit Boden- und Sitzplatzmarkierungen und – wo möglich – „Einbahnstraßen“-Regelungen zur Einhaltung der Abstände
  • Erhöhte Reinigungs-, Desinfektions- und Lüftungszyklen
  • Keine Selbstbedienung; Besteck und Tabletts werden ausgegeben
  • Angebot von verpackten Waren in Cafeterien (belegte Brötchen etc.)
  • Nur kontaktloser, bargeldloser Zahlungsverkehr über Studierenden-/Beschäftigtenausweis bzw. Mensakarte

Kontaktdatennachverfolgung:
Das Studierendenwerk ist laut der Corona-Verordnung des Landes verpflichtet, vor Betreten der Mensen und Cafeterien mit Sitzplätzen die Kontaktdaten aller Gäste zu erheben. Dies wird digital und DSGVO-konform über das Gästeerfassungssystem „Digital Waiter“ erfolgen. Studierende, Beschäftigte und Gäste müssen hierzu lediglich im Eingangsbereich einen QR-Code mit ihrer Handy-Kamera abfotografieren und das angezeigte Formular digital auf ihrem Handy ausfüllen. Gästen, die einer Kontaktdatenerfassung nicht zustimmen, muss das Studierendenwerk den Zutritt leider verwehren. Die Daten werden mit „Digital Waiter“ DSGVO-konform verschlüsselt gespeichert und dienen lediglich dem Zweck der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt. Diese werden nur bei einem bekannten Corona-Fall weitergegeben und nach der vorgege-benen Mindestspeicherdauer (4 Wochen) automatisch gelöscht.

Bargeldloser Zahlungsverkehr:
Aus Hygieneschutzgründen erfolgt der Verkauf von Speisen, Getränken und Waren aus dem Cafeteriensortiment ausschließlich bargeldlos mit dem Studierenden-/Beschäftigtenausweis bzw. einer Mensakarte. An den geöffneten InfoPoints wird es weiterhin die Möglichkeit geben, mit Bargeld beispielsweise eine Mensakarte zu erwerben oder Guthaben aufzuladen.

Öffnungszeiten nach Hochschulstandorten:
Im Folgenden finden Sie eine Übersicht, ab wann die hochschulgastronomischen Einrichtungen wieder eröffnen. In den Mensen wird es ein eingeschränktes warmes Essensangebot geben sowie Getränke, Heißgetränke und Snacks in den Cafeterien.

Tübingen
Mensa Morgenstelle:
Wiedereröffnung ab 26.10.2020
Öffnungszeiten: montags bis freitags 11-14 Uhr

Interims-Mensa Shedhalle:
Wiedereröffnung ab 05.10.2020
Öffnungszeiten: montags bis freitags 11-14: Uhr

Mensa Prinz Karl:
Bleibt geschlossen

Cafeteria Hörsaalzentrum:
Bereits seit 15.06.2020 mit To-Go-Angebot geöffnet
Öffnungszeiten: Ab 05.10.2020 montags bis freitags 9-15 Uhr
(weiterhin ohne Sitzplätze)

Cafeteria Neuphilologicum:
Wiedereröffnung ab 05.10.2020
Öffnungszeiten: Ab 05.10.2020 montags bis freitags 10:30-14 Uhr
Ab 02.11.2020 montags bis donnerstags 9-17 Uhr, freitags 10-14 Uhr

Cafeteria Clubhaus:
Bereits seit 20.07.2020 mit To-Go-Angebot geöffnet (11:00-13:30 Uhr)
Wiedereröffnung mit Sitzplätzen ab 05.10.2020
Öffnungszeiten: montags bis freitags 8-16 Uhr

Cafeteria Theologicum:
Wiedereröffnung ab 05.10.2020
Öffnungszeiten: Ab 05.10.2020 montags bis freitags 9:30-14 Uhr
Ab 02.11.2020 montags bis donnerstags 9-16 Uhr, freitags 9-15 Uhr

Cafeteria Morgenstelle:
Bleibt geschlossen

Cafeteria Universitätsbibliothek:
Bleibt geschlossen (Baumaßnahmen)

Stuttgart-Hohenheim
Mensa:
Wiedereröffnung ab 05.10.2020
Öffnungszeiten: montags bis freitags 11-14 Uhr

Cafeteria:
Bereits seit 15.06.2020 mit To-Go-Angebot geöffnet
Wiedereröffnung mit Sitzplätzen ab 14.09.2020
Öffnungszeiten: Ab 14.09.2020 montags bis freitags 9-14 Uhr
Ab 05.10.2020 montags bis freitags 8-15 Uhr
Ab 02.11.2020 montags bis freitags 8-16 Uhr

Reutlingen
Mensa:
Wiedereröffnung ab 05.10.2020
Öffnungszeiten: montags bis freitags 11:30-14 Uhr

Cafeteria:
Bereits seit 15.06.2020 mit To-Go-Angebot geöffnet
Öffnungszeiten: Ab 05.10.2020 montags bis freitags 10-14 Uhr
(weiterhin ohne Sitzplätze)

Nürtingen
Wiedereröffnung ab 05.10.2020
Öffnungszeiten: montags bis freitags 11:30-13:30 Uhr

Rottenburg
Wiedereröffnung ab 05.10.2020
Öffnungszeiten: montags bis freitags 09:30-14 Uhr
Essensausgabe: 11-13:30 Uhr

Albstadt
Wiedereröffnung ab 12.10.2020
Öffnungszeiten: montags bis donnerstags 11-14 Uhr

Sigmaringen
Wiedereröffnung ab 12.10.2020
Öffnungszeiten: montags bis donnerstags 11-14 Uhr

Trossingen
Wiedereröffnung ab 05.10.2020
Öffnungszeiten: montags bis donnerstags 9-14 Uhr, freitags bis 9-13 Uhr
Keine Sitzplätze, ausschließlich To-Go-Angebot