10.Apr2018
Ab sofort bis 11. Mai 2018 zeigen wir die Fotoausstellung „Kontakt“ mit Werken von deutschen und französischen Studierenden in der Mensa Wilhelmstraße in Tübingen. Kommt vorbei!

„Kontakt“ hieß das Motto des zweiten Deutsch-Französischen Fotowettbewerbs, dessen 24 beste Einsendungen derzeit als Wanderausstellung durch Deutschland und Frankreich auf Tour sind. Vom 10. April bis 11. Mai 2018 ist die Ausstellung im Foyer der Mensa Wilhelmstraße kostenlos zu besichtigen.

Insgesamt wurden über 150 Fotos von Studierenden aus 13 deutschen Studierendenwerken und 16 französischen Crous eingereicht und von einer internationalen Jury nach Originalität, technischem Geschick, Bildbearbeitung und visueller Wirkung beurteilt. Für das Gewinnerfoto „Betörend“ erhielt der französische Biologie-Student Emmanuel Millet-Delpech von der Université de Montpellier ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Der zweite Platz (Preisgeld: 500 Euro) ging an den Lehramts-Studenten Jan-Robert Weist von der Universität Koblenz-Landau für sein Foto „Rhein-e- Liebe“. Eine besondere Auszeichnung erhielt das Foto „Einfache Dinge schaffen Konsens“ von Michael Suhendra, Computer Engineering-Student an der Universität Essen-Duisburg.

Der Deutsch-Französische Wettbewerb wird jährlich vom Deutschen Studentenwerk (DSW) in Kooperation mit dem Centre national des oeuvres universitaires et scolaires (Cnous) sowie dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) organisiert. Am Wettbewerb im Jahr 2017 beteiligten sich die Studierendenwerke Augsburg, Essen-Duisburg, Freiburg, Karlsruhe, Köln, Münster, Niederbayern/Oberpfalz, OstNiedersachen, Saarland, Schleswig-Holstein, Thüringen, Tübingen-Hohenheim und Vorderpfalz sowie die französischen Pendants, die Crous.

Öffnungszeiten der Fotoausstellung:
10. April bis 11. Mai 2018
Mo – Do 10.30 – 19.00 Uhr
Fr 10.30 – 14.00 Uhr

Ausstellungsort:
Mensa Wilhelmstraße (Foyer im EG, vor dem InfoPoint)
Wilhelmstraße 13
72074 Tübingen

Der Besuch ist kostenlos.