22.Okt2015
Das Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim lädt Studierende vom 26. bis 30. Oktober ein, die schwäbische Küche kennenzulernen. Als kleines Highlight gibt es für alle Kochbegeisterten einen Spätzle-Kochabend (Anmerkung: schon ausgebucht!).

Schwaben ist für einige Studierende und insbesondere Erstsemester noch neues Terrain. Deshalb haben wir uns zum Semesterstart etwas Besonderes einfallen lassen – eine schwäbische Willkommenswoche für unsere Mensagäste. Vom 26. bis 30. Oktober präsentieren die Mensen in Tübingen, Stuttgart-Hohenheim, Reutlingen, Rottenburg und Nürtingen kulinarische Spezialitäten aus dem Ländle.

Während der Willkommenswoche kommen alle auf ihre Kosten. So stehen in dieser Woche neben Trollingerbraten vom Rind oder dem Schwabenteller mit Putenschnitzel und Schweinefilet in Pilzrahmsauce auch beliebte schwäbische Beilagen wie hausgemachter Kartoffelsalat, Käsespätzle oder Krautschupfnudeln auf dem Speiseplan. Am Donnerstag dürfen sich Vegetarier/Veganer über Alblinsenragout mit Maultaschen und frischem Gemüse freuen.

Speiseplan

Montag, 26.10.2015
Trollingerbraten vom Rind mit Sonntagsnudeln & hausgemachtem Kartoffelsalat

Dienstag, 27.10.2015
Schwabenteller mit Putenschnitzel/Schweinefilet in Pilzrahmsauce mit Käsespätzle

Mittwoch, 28.10.2015
Krustenbraten vom Schwäbisch-hällischen Schwein auf Filderkrautschupfnudeln

Donnerstag, 29.10.2015
Alblinsenragout mit Maultaschen oder Gemüse-Maultaschen [vegan] & frischem Gemüse und gratis Dessert

Freitag, 30.10.2015
Forellenfilet aus Schwarzwälder Fischzucht mit Niedernauer Kartoffeln

*3,85 € für Studierende | 7 € für Beschäftigte & Gäste